26.03.2024

Muldentalkliniken: Kinder- und Jugendabteilung erneut ausgezeichnet

Die Muldentalkliniken sind auch in diesem Jahr für die Qualität und hervorragende Arbeit ihrer Kinder- und Jugendabteilung ausgezeichnet worden. In einem bundesweiten Auswahlverfahren erhielten sie das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER 2024 – 2025“. Die Schirmherrschaft für die Auszeichnung hat das Gesundheitsministerium in Schleswig-Holstein, das derzeit den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz innehat.

Dr. Katrin Gröger, Chefärztin der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin der Muldentalkliniken, erklärte: „Wir sind sehr stolz und freuen uns für unsere Patientinnen und Patienten. Wie in den vergangenen Jahren wurde uns auch für 2024-2025 die hohe Qualität unserer kinderärztlichen und pflegerischen Betreuung bestätigt.“ Das deutschlandweite Auswahlverfahren und die Verleihung des Gütesiegels „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ sei an strenge Anforderungen für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen geknüpft, die insbesondere in Zeiten begrenzter Ressourcen nicht einfach zu erfüllen seien. „Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt und die Kriterien erfüllt. Es wurde bescheinigt, dass unsere wohnortnahe stationäre kindermedizinische Versorgung auf höchstem Niveau sichergestellt wird“, freut sich die Chefärztin.

Geschäftsführerin Julia Alexandra Schütte sieht die Auszeichnung als Bestätigung für die hervorragende Arbeit, die in den Muldentalkliniken geleistet wird: „Die kleinen und großen, jungen wie reiferen Patientinnen und Patienten sind sehr gut in den Muldentalkliniken aufgehoben – das zeigt auch diese Auszeichnung. Das Gütesiegel ist eine hervorragende Orientierungshilfe für Eltern, die für ihre Liebsten eine Kinder- und Jugendklinik suchen.“

Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ wird in diesem Jahr zum achten Mal verliehen. Entwickelt wurde es von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK) sowie dem Bündnis für Kinder- und Jugendgesundheit (BÜNDNIS (vormals DAKJ) zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH).

Gefällt bisher: 0
Zurück

Kontakt


Auf sozialen Netzwerken teilen